Hallo mein Name ist Karsten „Raul Falco“. Ich freue mich das Du auf diese Seite

Karsten "Raul Falco"

gefunden hast. Seit 2012 beschäftige ich mich intensiv mit Schamanismus.

Es war schon immer mein tiefster Wunsch mehr über Schamanen und Ihre Arbeit zu erfahren, und in diesem Jahr habe ich es dann wahr gemacht.

Auf dem spirituellen weg bin ich seit 2006, und habe mehrere Pranaausbildungen gemacht, sowie mich viel mit der heiligen Geometrie beschäftigt.

Diese Themen begleiten mich also schon seit meinem 28. Lebensjahr. Am meisten geprägt hat mich das Arbeiten mit der heiligen Geometrie, da sie mir ein völlig neues Verständnis für das Leben eröffnete. 

Falls Dich dieses Thema auch interessiert, schau auf http://blumedeslebensbedeutung.com vorbei, dort erfährst Du mehr über dieses Thema ;-).

Aber kommen wir zurück zum Schamanismus. Lass mich Dir genau erklären wie ich dazu kam, das ist eine wirklich interessante Geschichte, und ich bin immer wieder selbst erstaunt was das Leben so für einen bereit hält wenn ich sie erzähle.

Es war glaube ich so Anfang 2012 im Januar. Ich war gerade auf einer spirituellen Messe in Chemnitz mit meiner Partnerin Jeannette mit unserem Energiebilderstand. Ich war zu diesem Zeitpunkt auf der Suche (vielleicht kennst Du das auch :-)).

Jedenfalls hatte ich schon seit langen dem Wunsch etwas mehr über schamanisches Arbeiten zu erfahren. Mich faszinierte es einfach wie die

Schamanen mit den Elementen arbeiteten. Ich wollte das eben auch gern können.

Auf der Messer war nicht sehr viel los, also hatte ich Zeit verscheiden Vorträge besuchen zu können. Also beschloss ich zu einem Vortrag über Pyramiden zu gehen (spannendes Thema im übrigen :-)).

Ich hab mich also in den Vortragsraum gesetzt und auf den Redner gewartet. Als er dann kam waren wir glaube ich zu dritt (mit ihm).

Er hat erst einmal von sich erzählt und wie er zu diesen Pyramidenarbeit gekommen ist. Laut seiner Aussage ist ihm ein Engel, oder Wesen erschienen und hat ihm das Wissen über die Pyramiden verraten. Bei solchen Äusserungen werde ich erst einmal hellhörig, da ich solchen Dingen nie ganz über den Weg traue. Hab das schon die verrücktesten Sachen erlebt.

Als er so erzählte schwenkte sein Blick so zu mir und plötzlich sah er mich an und sage, „Du kannst das auch“. Ich war erst mal total perplex und fragte „Was denn ?“.

Er sagte: „Du kannst auch mir anderen Wesen kommunizieren, und Dinge

wahrnehmen, Du musst Dir nur Vertrauen und das annehmen.“

Da, lief es mir erst mal kalt den Rücken runter. Ich meine klar habe ich schon einige Meditationen hinter mir, ich habe die Merkabamediation von Drunvalo Melchizedek lange Zeit selbst praktiziert, mit dem inneren Kind gearbeitet, usw. Aber das mir das jemand ins Gesicht sagt und mit solch einer Intensität, brrrrrrrr…. das war schon krass.

Er hat dann noch ein wenig weiter von seinen Pyramiden erzählt. Aber für mich war das Thema erledigt, ich war mit meinen Gedanken woanders. Als er fertig war, bin ich dann auch nochmal zu Ihm und hab konkret gefragt wie er das gemeint hat und was ich tun könnte.

Er gab mir den schlichten Hinweis mehr auf mein Bauchgefühl und mein Herz zu

hören. OK das sind alles Dinge, die habe ich schon tausendmal gehört, dachte ich.

So bin ich also mit diesem Gefühl weg von Ihm doch etwas mehr auf mein Herz und meinen Bauch zu hören.

Ich hatte noch etwas Zeit und bin in der Messehalle etwas hin und hergelaufen. Wenn man auf solchen Messen ist gibt es diverse Stehtische mit Zeitschriften und Flyern. Ich hab also so einen Tisch aufgesucht und wollte mir ein wenig Infomaterial mitnehmen. Wie ich mich also an diesen Tisch stelle sehe ich eine Zeitschrift und schlage irgendeine Seite auf.

Das erste was ich lese ist ein winzig kleiner Beitrag  über ein schamanisches Seminar was in 3 Wochen in Suhl stattfinden soll. … Oh man .. krass … dachte ich genau das habe ich doch gesucht.

Das konnte kein Zufall sein (wenn es so etwas überhaupt gibt). Ich habe dann also gleich die nächste Woche angerufen und mich angemeldet.

Dieses Seminar hat mein Leben für immer verändert, ich durfte meinen Lehrer

Guido kennenlernen und mir wurde ein weiteres Puzzleteil gezeigt auf meiner Reise.

Wenn Du auch, wie ich diesen schamanischen Weg beschreiten willst, oder vielleicht nur mehr über Dich selbst erfahren möchtest, dann lade ich Dich herzlich ein.

Zum Schluss findest Du noch das Zertifikat für meine 1,5 jährige Ausbildung zum schamanischen Lebensberater, welches ich von Guido bekommen habe :-).

Ich weiß einige sagen bestimmt wozu braucht man so ein Zertifikat, aber für mich hat es einen besonderen Wert, und es zeigt auch das ich kein „Scharlatan“ bin.

Ja glaube mir, auf solche Sachen wird heutzutage auch Wert gelegt :-).

Zertifikat schamanischer Lebensberater Karsten "Raul Falco" Wagner

 

Alles Gute für Dich

Karsten „Raul Falco“ Wagner

 

Merken

Wie findest Du diesen Artikel / diese Seite?
[Gesamt:4    Durchschnitt: 4.3/5]

Comments on this entry are closed.